Autokonzerne in der Sackgasse
Die Zukunft des Diesel

PremiumZu lang hat es sich die Autoindustrie mit dem Diesel bequem gemacht. Nun fehlt ihr die Kraft, sich aus der Abhängigkeit zu befreien. Stattdessen lassen sich BMW, Daimler und VW von unterschätzten Wettbewerbern vorführen.

Düsseldorf, BerlinVor zehn Jahren ging Porsche den bequemen Weg. 2007 trafen sich die Vertriebsmanager des damals noch eigenständigen Sportwagenherstellers zur großen Strategiesitzung. Zu den Teilnehmern zählen die Länderchefs aus Großbritannien, Italien und Spanien. Sie klagen dem damaligen Porsche-Vorstandsvorsitzenden Wendelin Wiedeking ihr Leid: Alle anderen Hersteller von sportlichen Geländewagen (SUVs) hätten inzwischen eine Dieselmotorisierung im Angebot, nur beim Porsche Cayenne gebe es ausschließlich Benziner. Acht von zehn neu zugelassenen SUVs, vor allem bei den Wettbewerbern Mercedes und BMW, sind schon damals mit Dieselmotor unterwegs.

Für Wendelin Wiedeking ist der Fall eigentlich klar: Bei Porsche soll es keinen Diesel...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%