Autokrise
Commerzbank soll Opel-Investor finden

Auf der Suche nach Investoren holt sich Opel nun Unterstützung von der Commerzbank. Beim Ringen um die Zukunft des Autoherstellers soll das Geldinstitut professionelle Hilfe leisten.

hz/ink/pk/pm/str FRANKFURT/BERLIN. Im Ringen um die Zukunft von Opel hat der Autobauer sich nun die Hilfe eines deutschen Bankhauses gesichert. Nach Informationen einer mit der Situation vertrauten Person soll die Commerzbank die Rüsselsheimer bei der Suche nach einem neuen Investor helfen. Gespräche werden auch mit der Deutschen Bank geführt, diese brachten bisher aber kein Ergebnis. In Regierungskreisen wurde bestätigt, dass Banken involviert seien. Opel und die Banken wollten zu den Informationen keine Stellung nehmen.

Nachdem Opel bereits die Unternehmensberatung Roland Berger offiziell als Berater eingeschaltet hatte, versichert sich der Autobauer mit den Frankfurter Geldinstituten, von denen die Commerzbank neuerdings den Bund zum Großaktionär hat, weiterer professioneller Unterstützung bei der Investorensuche. Es gebe eine ganze Reihe von seriösen Interessenten für Opel, versicherte Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg gestern erneut.

Im Tauziehen um Opel fokussiert sich der Hersteller damit unter dem Druck der Politik immer stärker auf eine Lösung mit Hilfe eines privaten Investors und staatlicher Bürgschaften. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat zuletzt am Dienstag Opel-Investoren staatliche Hilfe in Form von Bürgschaften zugesagt. Die vom Koalitionspartner SPD geforderte direkte Beteiligung des Bundes an dem Unternehmen lehnte sie ab. "Wir müssen alles daran setzen, einen Investor zu finden, der mit staatlicher Unterstützung eine langfristige Basis aufbaut und der an Opel glaubt", hatte Merkel bei ihrem Besuch in Rüsselsheim gesagt.

Die personelle Zusammensetzung der von Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) angeregten schnellen Eingreiftruppe zur Bewältigung der Opel-Krise steht im Kern. Die Mitglieder dieser Task-Force rekrutieren sich im Wesentlichen aus dem Bürgschaftsausschuss des Bundes, hieß es in Regierungskreisen. Dazu sollen noch einige Wirtschaftsfachleute und Investmentbanker kommen. Der Bürgschaftsausschuss besteht aus Vertretern des Kanzleramts sowie des Wirtschafts-, des Außen- und des Finanzministeriums.

Seite 1:

Commerzbank soll Opel-Investor finden

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%