Autoverkauf steigt
China hilft GM

Gute Nachrichten: Der amerikanische Autokonzern GM verkaufte im Juni fast zehn Prozent mehr Autos in China.
  • 0

PekingDer US-Autobauer General Motors (GM) hat zusammen mit seinen Partnern in China im Juni fast zehn Prozent mehr Fahrzeuge in der Volksrepublik verkauft als ein Jahr zuvor.

Das Plus habe 9,9 Prozent betragen, teilte GM am Dienstag mit. GM unterhält in China Gemeinschaftsunternehmen mit SAIC Motor und der FAW Group.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Autoverkauf steigt: China hilft GM"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%