Biotechfirma im Minus
Morphosys leidet unter Forschungskosten

Hohe Forschungskosten drücken die Biotechfirma Morphosys ins Minus. 2015 erwartet das Unternehmen weitere Verluste. Eine geplante Wertsteigerung soll 2015 dennoch für etwas Entlastung sorgen.

DüsseldorfDie Biotechnologiefirma Morphosys hat im vergangenen Jahr rote Zahlen geschrieben und erwartet 2015 noch höhere Verluste. Als Grund nannte der Vorstand vor allem höhere Investitionen in die Forschung. 2014 verbuchte das Unternehmen bei einem Umsatz von 64 (Vorjahr: 78) Millionen Euro operativ einen Verlust (Ebit) von 5,9 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Netto fiel ein Fehlbetrag von drei Millionen Euro an. 2013 hatte das Unternehmen noch Gewinne verbucht: ein Ebit von 9,9 Millionen und einen Überschuss von 13,3 Millionen Euro.

Die klinischen Studien hätten ermutigende Fortschritte gemacht, erklärte Vorstandschef Simon Moroney. „Im Jahr 2015 werden wir...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%