Blaupause Lkw-Kartell
Diesel-Kunden hoffen auf Schadensersatz

PremiumDürfen Käufer von Dieselautos Schadensersatz erwarten? Werden sie VW, BMW und Daimler zur Kasse bitten? Ein neues Klagemodell deutscher Speditionen gegen verbotene Absprachen unter Lastwagenbauern könnte Vorbild sein.

DüsseldorfSeine weißen Sattelschlepper hat Uwe Ritzmann auf dem Firmenhof sauber aufgereiht. Viele tragen den Mercedes-Stern am Kühler, dazwischen Laster von MAN, Scania und Volvo. Die Eislebener Firma Hallog bemüht sich seit 2008, mit ihren 130 Brummis und Auslieferungsfahrten für Industriebäcker genügend in die Kasse zu bringen.

Ein schwieriges Geschäft, das sich bald durch reichlich Zusatzverdienst aufhellen könnte. Weil Lkw-Hersteller jahrelang heimlich Verkaufslisten austauschten, winkt dem 52-Jährigen seit einem Jahr Schadensersatz von bis zu zwei Millionen Euro – „und das ganz ohne Risiko“, freut sich der Spediteur. Durch ein neues Klagemodell will der Mann aus Sachsen-Anhalt gemeinsam mit...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%