BMW laut Pressebericht interessiert
Ford erwägt Volvo-Verkauf

Der US-Autohersteller Ford Motor Co. plant einem Zeitungsbericht zufolge den Verkauf seiner schwedischen PKW-Tochter Volvo. Ein Kaufinteressent sei möglicherweise der deutsche Konkurrent BMW , meldet die schwedische Zeitung „Goteborgs Posten“ am Montag auf ihrer Internetseite.

HB STOCKHOLM. as Blatt beruft sich dabei auf Informanten aus dem US-Unternehmen. Denen zufolge prüfe BMW einen den Kauf von Volvo. Die „Financial Times“ hatte bereits am Freitag berichtet, BMW führe informelle Gespräche darüber. Volvo erklärte dazu: „Wir können diese Spekulationen nicht kommentieren; das ist Sache unserer Eigentümer.“ Ein BMW-Sprecher sagte dazu: „An solchen Spekulationen beteiligen wir uns grundsätzlich nicht.“ Ford hat Volvo 1999 übernommen. Derzeit ist die Marke Bestandteil der Premium-Gruppe des Unternehmens, zu der auch Jaguar und Land Rover gehören.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%