Charité
Deutschlands größte Uniklinik versorgt noch mehr Patienten

Universitätskliniken bieten Hochleistungsmedizin. Nur die wenigsten von ihnen verdienen Geld, die meisten stecken in den roten Zahlen. Die Berliner Charité ist eine Ausnahme – und das trotz steigender Personalkosten.

FrankfurtDie Stadt Berlin wächst – davon profitiert auch das Universitätsklinikum Charité. Der Krankenhauskonzern legte im vergangenen Jahr um sieben Prozent auf 1,39 Milliarden Euro Umsatz zu. Damit wächst Deutschland größtes Universitätsklinikum schneller als der gesamte Krankenhausmarkt, der laut Branchenschätzungen im niedrigen einstelligen Prozentbereich gewachsen sein dürfte.

Allerdings geht auch bei der Charité wie in vielen Kliniken die Schere zwischen steigenden Kosten und weniger schnell steigenden Einnahmen weiter auseinander: Unter dem Strich stieg das Ergebnis langsamer als der Umsatz von 3,7 auf 3,8 Millionen Euro.

Vorstandvorsitzender Karl Max Einhäupl wertet das als Erfolg: Denn die Charité schreibt zum sechsten Mal...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%