Premium Chemiebranche Die Übernahmewelle schwappt weiter – wegen Druck aus Amerika

Die Übernahmewelle in der Chemieindustrie rollt weiter. Der Kampf um Akzo zeigt nur, dass sich die Branche keine Ruhepausen gönnen kann. Das kann gefährlich sein. Ein Kommentar.
Das Chemieunternehmen hat zuletzt in Nordamerika eingekauft. Quelle: dpa
Bayer

Das Chemieunternehmen hat zuletzt in Nordamerika eingekauft.

(Foto: dpa)

Die Übernahmewelle in der Chemiebranche schien sich in jüngerer Zeit vor allem in eine Richtung zu bewegen: von Ost nach West. Chinesische Firmen drängen nach Europa, europäische Chemiekonzerne, allen voran die deutschen Konzerne Bayer, BASF, Evonik und Lanxess, kauften in Nordamerika zu.

 

Mehr zu: Chemiebranche - Die Übernahmewelle schwappt weiter – wegen Druck aus Amerika

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%