Chemieindustrie
Auf der Suche nach neuem Treibstoff

PremiumNach zwei Jahrzehnten des Aufschwungs tun sich Chemiekonzerne zunehmend schwerer, organisch zu wachsen. Umso stärker schielen deswegen viele nach Möglichkeiten, durch Übernahmen und Fusionen zu expandieren.

Die Chemieindustrie präsentiert sich in starker Verfassung. Viele Unternehmen der Branche dürften gerade ein solides erstes Quartal mit zweistelligen Ertragssteigerungen abgeschlossen haben. An der Börse gehört sie zu den Outperformern in einem ohnehin freundlichen Umfeld. Kursgewinne von rund 30 Prozent seit Februar 2016 haben den MSCI-Weltchemie-Index auf einen neuen Rekordwert gehievt. Und die anhaltende Übernahmewelle treibt die Bewertungen offenbar weiter nach oben.

Doch hinter dem aktuellen Boom an der Börse verbergen sich strategische Schwächen: Die westlichen Chemiekonzerne tun sich zusehends schwerer, ihr Geschäft aus eigener Kraft voranzutreiben. Die jüngste Übernahmewelle ist aus diesem Blickwinkel kein Zeichen der Stärke, sondern Indiz...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%