Dank Foster's-Übernahme
Bierbrauer SABMiller steigert Gewinn kräftig

Trotz eines geringeren Bierdurstes in Europa konnte die weltweite Nummer Zwei im Braugeschäft SABMiller zuletzt beim Gewinn deutlich zulegen. Die Übernahme der australischen Biermarke Foster's zahlt sich bislang aus.

LondonDie Übernahme der australischen Biermarke Foster's sowie gute Geschäfte in Afrika und Südamerika beflügeln den weltweit zweitgrößten Brauereikonzern SABMiller. Im Ende September abgelaufenen ersten Geschäftshalbjahr legte der Überschuss um 15 Prozent auf knapp 1,6 Milliarden US-Dollar zu, wie das Unternehmen am Donnerstag in London mitteilte. Der Umsatz stieg um 11 Prozent auf 17,5 Milliarden Dollar.

Nur in Europa musste SABMiller einen Gewinnrückgang hinnehmen. Zwar stieg hier der Absatz um neun Prozent und damit stärker als auf jedem anderen Kontinent. Das lag aber vor allem an einer massiven Ausweitung des Billigbierangebots und an Preissenkungen auf dem krisengeplagten Kontinent. Der wichtigste...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%