Deutsche Bahn
Bahn investiert über elf Milliarden Euro

Die Deutsche Bahn 2009 und 2010 mit mehr als elf Mrd. Euro Schienennetz und Bahnhöfe ausbauen. „Trotz der Krise bleiben wir einer der größten Investoren in Deutschland und sichern hierzulande mehr als 600 000 Arbeitsplätze“, sagte Bahnchef Hartmut Mehdorn.

HB BERLIN. Aus den Konjunkturprogrammen des Bundes fließen demnach 1,3 Mrd. Euro, mit denen Bahnhöfe und Strecken modernisiert werden.

Neben diesem zusätzlichen Geld würden sechs Mrd. Euro, fünf davon aus Bundesmitteln, in die bestehende Infrastruktur gesteckt. Dazu bekommt die Bahn den Angaben zufolge 2,3 Mrd. Euro vom Bund für bereits fest geplante und laufende Neu- und Ausbaumaßnahmen. Außerdem stammen 1,6 Mrd. Euro von Dritten, etwa Mittel der Länder für Bahnhofsanierungen oder den Nahverkehr. Für die Instandhaltung der Infrastruktur investiere die Bahn in den nächsten zwei Jahren bis zu 2,5 Mrd. Euro.

Die Bahn spürt die Folgen der Wirtschaftskrise vor allem im Güterverkehr. Nach einem Bericht des Magazins „Focus“ stehen derzeit 35 000 Güterwaggons still. Eine Bahnsprecherin sagte der Nachrichtenagentur AP dazu: „Wir leiden natürlich unter der wirtschaftlichen Situation, das schlägt sich vor allem im Logistikbetrieb nieder.“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%