Deutsche Konzerne konzentrieren sich zu stark auf Europa und Amerika
Japans Unternehmen führen bei der Expansion in Asien

Nach Entschuldung und Einsparungen und angesichts langfristig begrenzten Wachstums zuhause expandieren japanische Unternehmen wieder stärker im Ausland. Da die Märkte in den USA oft bereits weitgehend bearbeitet wurden, wenden sie sich neben den asiatischen Wachstumsmärkten und Russland auch vermehrt wieder Europa zu.

HB TOKIO. „Das Europa-Engagement der Japaner steigt“, sagt Roland Berger, Vorstandsvorsitzender der gleichnamigen Unternehmensberatung. Dies liege unter anderem an den Produktionsmöglichkeiten in Osteuropa.

So wie in manchem deutschen Unternehmen der asiatische Markt lange unterrepräsentiert war, gilt dies für japanische Unternehmen in Europa. Ein Blick auf die deutsch-japanischen Handelsbeziehungen etwa zeigt dies deutlich. Die zweit- und drittgrößte Volkswirtschaft der Welt sind füreinander nur das zehnt- und fünfzehntgrößte Exportziel.

Viele deutsche Firmen sind in Japan weit unter ihrem Weltmarktanteil vertreten, obwohl Beiersdorf mit Nivea oder Alpensalz aus Bayern zeigen, dass der Weg in den Einzelhandel im Land des Lächelns nicht mehr verschlossen ist. Und Werkzeughersteller Trumpf etwa steigerte seinen Umsatz im vergangenen Geschäftsjahr um 40 Prozent. Nach drei Jahren Rückgang nimmt der bilaterale Handel wieder zu. 2004 stiegen Deutschlands Importe aus Japan um gut sieben Prozent auf 21 Mrd. Euro. Die Exporte nach Japan stiegen um 6,8 Prozent auf knapp 13 Mrd. Euro.

Während die japanischen Unternehmen in den vergangenen Jahren vor allem in China massiv investiert haben und dort stärker aufgestellt sind, stehe die deutsche Wirtschaft in den USA, in Europa und auch im Rest der Welt insgesamt besser da, sagt Berger. Der Anteil des japanischen Außenhandels an der Gesamtwirtschaftsleistung des Landes ist dabei sehr viel geringer als der in Deutschland, auch weil der Binnenmarkt merklich größer ist. Das hat die Globalisierung in einigen Branchen verzögert.

Seite 1:

Japans Unternehmen führen bei der Expansion in Asien

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%