Premium Dieselaffäre Bosch muss Schriftwechsel mit VW offenlegen

Bosch muss brisante Unterlagen öffentlich machen. Damit wollen Kläger belegen, dass der Abgasbetrug bei VW eine lange Vorgeschichte hatte.
VW: Bosch muss in Dieselaffäre Schriftwechsel mit VW offenlegen Quelle: picture alliance/dpa
Bosch

Der Autozulieferer soll Unterlagen offenlegen, mit denen die Kläger belegen wollen, dass der Dieselbetrug im VW-Konzern eine lange Vorgeschichte hatte.

(Foto: picture alliance/dpa)

Fabian Reuschle ist ein erfahrener Richter. Seit mehr als 18 Jahren ist er bei Gericht. Sein aktueller Fall ist auch für ihn außergewöhnlich. Es geht um die Klage von Aktionären, die viele Hundert Millionen Euro von der Porsche SE fordern. Sie fühlen sich in die Irre geführt.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Dieselaffäre - Bosch muss Schriftwechsel mit VW offenlegen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%