Dieselgate
Hat VW noch mehr Schummelmotoren gebaut?

Der Volkswagen-Motor mit dem Namen EA189 galt bisher als Auslöser des Abgasskandals. Doch nun prüft der Autobauer, ob die Schummelsoftware auch in einem anderen Motor verbaut ist. Weitet sich der Skandal aus?

WolfsburgDie Krise um manipulierte Dieselfahrzeuge aus dem VW-Konzern könnte sich noch erheblich ausweiten. Bisher stand nur der Skandalmotor EA189 im Fokus der Rückrufe, also ein älterer Diesel, der nur bis zur Abgasnorm Euro-5 reichte. Doch am Donnerstag kam der Verdacht auf: Auch ein weiterer Motor könnte betroffen sein.

Dabei geht es um den Nachfolger des EA189, namentlich EA288. Dessen frühe Version ist möglicherweise ebenfalls von der Abgasaffäre betroffen. Derzeit untersuche Volkswagen auch die zunächst gebaute Variante des EA288 mit der Abgasnorm Euro-5, die ab 2012 eingesetzt worden war. Das sagte ein Konzernsprecher der Deutschen Presse-Agentur.

„Das schauen wir...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%