Dieselgate
US-Vergleich lockt VW-Kunden an

PremiumDer Volkswagen-Konzern macht in den USA Fortschritte bei der Bewältigung der Dieselaffäre. Mehr als 200.000 Autokäufer haben den Vergleich mit amerikanischen Behörden inzwischen akzeptiert.

DüsseldorfMehr als 200.000 amerikanische Eigentümer von Dieselfahrzeugen der Marken Volkswagen und Audi mit einem Zwei-Liter-Vierzylindermotor wollen eine im Juni ausgehandelte Entschädigungsregelung annehmen. Das geht aus einem Antrag von Anwälten hervor, die 475.000 geschädigte US-Autofahrer in der Sammelklage gegen VW vertreten. Der Antrag ist vor wenigen Tagen bei einem US-Gericht eingereicht worden.

Die Hauptbevollmächtigte der Sammelkläger, Elizabeth Cabraser, sagte dazu, damit seien gut 44 Prozent der Kläger mit der zwischen dem VW-Konzern, der US-Umweltschutzbehörde EPA und dem amerikanischen Justizministerium in Washington vereinbarten Entschädigungsregelung einverstanden. Den Wolfsburger Autohersteller könnte der Vergleich bis zu zehn Milliarden US-Dollar kosten. Ein US-Bundesgericht hatte der...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%