Dritte Testphase
Bayers Doppelkinn-Arznei macht Fortschritte

Doppelkinn ade: Der Pharmakonzern Bayer entwickelt ein Medikament gegen die unschönen Fettablagerungen. Besteht es die dritte Erprobungsphase, könnte es dem Unternehmen dreistellige Millionensummen einbringen.
  • 0

FrankfurtBayer bekämpft das Doppelkinn: Der Pharma- und Chemiekonzern hat Fortschritte bei der Entwicklung einer Arznei gegen unschöne Fettablagerungen unter dem Kinn erzielt. Das Leverkusener Unternehmen traut dem Medikament ATX-101 einen Jahresumsatz bis zu 250 Millionen Euro zu, die USA nicht eingerechnet.

In zwei zulassungsrelevanten Studien in Europa mit insgesamt 723 Patienten konnte das ins Fettgewebe zu spritzende Mittel unerwünschte Fettdepots unter dem Kinn verringern, wie Bayer am Freitag in Paris mitteilte. Bei den zwei Studien handelte es sich um Tests der Phase III. Drei solcher Erprobungsphasen muss jedes neue Medikament vor einer Zulassung bestehen.

Bayer arbeitet bei dem Präparat mit der in der Schönheitsmedizin aktiven US-Pharmafirma Kythera Biopharmaceuticals aus Kalifornien zusammen. 2010 schloss Bayer mit Kythera einen Lizenzvertrag, Bayer besitzt danach die Vertriebsrechte außerhalb der USA und Kanada. Experten rechnen mit einer möglichen Markteinführung in Europa, Asien und Lateinamerika in den Jahren 2014 oder 2015.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Dritte Testphase: Bayers Doppelkinn-Arznei macht Fortschritte"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%