Elektromobilität
USA werden Elektroauto-Ziel verfehlen

Bis Ende des Jahres wollen die USA eine Million Elektroautos auf den Straßen haben. Doch die Regierung zweifelt nun an der Erfüllung dieser Mission. Der Preis für die E-Autos sei einfach noch zu hoch.

Detroit/WashingtonAuch in den USA stockt der Ausbau der Elektromobilität. Nach Einschätzung von Energieminister Ernest Moniz werden die USA ihr Ziel verfehlen, bis zum Ende dieses Jahres eine Million Elektroautos auf den Straßen zu haben. Es werde noch ein paar Jahre dauern, um diese Marke zu erreichen, sagte Moniz der Zeitung „Detroit News“. Der Aufpreis für E-Autos sei noch zu hoch. Derzeit seien rund 280 000 Wagen mit reinem Elektroantrieb oder als Plug-in-Hybrid in den Vereinigten Staaten zugelassen. Knapp die Hälfte davon sei 2014 verkauft worden.

In Deutschland kommt die Elektromobilität ebenfalls nicht voran. Im Jahr 2014 wurden nach Angaben...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%