Ergebnisoptimierung erklärtes Ziel für 2004
Pharmahändler Sanacorp hebt Gewinnprognose an

Sanacorp-Chef Manfred Renner erwartet Umsatzrendite von mehr als einem Prozent, die Gewinnerwartung wird auf 20 bis 26 Millionen Euro erhöht. Gleichzeitig bekräftigte Renner auf der Hauptversammlung in München die Pläne, den Pharmahändler Anzag zu übernehmen.

HB MÜNCHEN. Der Pharmahändler Sanacorp hat seine Gewinnprognose für dieses Jahr angehoben. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit solle auf 20 bis 26 Millionen Euro gesteigert werden, sagte Sanacorp-Chef Manfred Renner am Dienstag auf der Hauptversammlung in München. Zuvor war von 18 bis 25 Millionen Euro die Rede. „Das Ziel der Sanacorp besteht für 2004 eindeutig in der Ergebnisoptimierung“, sagte Renner.

Die Umsatzrendite solle auf mehr als ein Prozent steigen. Im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen ein Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit von 16,1 Millionen Euro bei einem Umsatz von rund 2,4 Milliarden Euro erzielt. Renner bekräftigte den Willen der Sanacorp zur...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%