EU-Erweiterung bringt positive Impulse
ZVEI ist für 2004 optimistisch

Der jahrelange Investitionsstau in der Automatisierungstechnik löst sich langsam auf. „Eine Verfestigung und eine Fortsetzung dieses Trends vorausgesetzt, wollen wir bis Jahresende ein leichtes Plus ausweisen“, teilte der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) mit.

HB HANNOVER. Ins Jahr 2004 sei die Branche positiv gestartet. Auch der Auftragseingang werde wohl über dem des Vorjahres liegen. Weitere positive Impulse erwarte die Branche von der EU-Erweiterung im Mai.

Auch der Beschäftigungsrückgang sei im Laufe des vergangenen Jahres gestoppt worden. Ende 2003 arbeiteten in der Branche nach ZVEI-Angaben mit 221 000 Beschäftigten etwa genauso viele Menschen wie ein Jahr zuvor.

Dank steigender Investitionen vor allem aus der Automobilindustrie und zunehmender Exporte sei die Produktion der größten Teilbranche, der Fabrik-Automation, im vergangenen Jahr auf 14,5 Mrd. Euro gestiegen. Vor allem das letzte Vierteljahr 2003 habe eine deutliche Belebung gebracht, sagte der Vorsitzende...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%