EU-Wettbewerbshüter entscheiden bis 24.Mai
Bayer meldet Schering-Übernahme in Brüssel an

Die EU-Wettbewerbshüter werden nach eigenen Angaben bis zum 24. Mai entscheiden, ob sei direkt grünes Licht geben oder eine vertiefte, bis zu vier Monate Prüfung einleiten.

dpa-afx BRÜSSEL. Bayer hat seine milliardenschwere Übernahme des Berliner Pharmakonzerns Schering bei den EU-Wettbewerbshütern angemeldet. Diese werden nach eigenen Angaben vom Freitag bis zum 24. Mai entscheiden, ob sei direkt grünes Licht geben oder eine vertiefte, bis zu vier Monate Prüfung einleiten.

Die Transaktion hat nach früheren Angaben der Unternehmen einen Wert von rund 16,5 Mrd. Euro. Bayer-Schering-Pharma mit Sitz in Berlin soll eine Einheit des Bayer-Teilkonzerns Healthcare werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%