Fahrradbauer
Pon übernimmt Mehrheit an Derby Cycle

Der niederländische Mischkonzern Pon hält nach jetzt 53,8 Prozent der Anteile des deutschen Fahrradbauers Derby Cycle. Damit ist die Übernahme perfekt. Derby Cycle hofft auf einen langfristigen Unternehmenswachstum.
  • 0

MünchenDie Übernahme des deutschen Fahrradbauers Derby Cycle durch den niederländischen Mischkonzern Pon ist perfekt: Das Familienunternehmen hält nach Angaben von Montag jetzt 53,8 Prozent der Anteile. Pon hatte sein Übernahmeangebot im September an die Bedingung geknüpft, die Mehrheit zu erlangen.

Derby Cycle setzt darauf, dass Pon an langfristigem Unternehmenswachstum interessiert ist. Der Hersteller aus dem niedersächsischen Cloppenburg erwartet auch Synergien bei Elektro- und Standardfahrrädern durch eine Zusammenarbeit mit dem Hersteller Gazelle, der im Besitz der Niederländer ist und von 1987 bis 2001 zu Derby Cycle gehörte.

In der vergangenen Woche hatte der ebenfalls aus den Niederlanden stammende Derby-Cycle-Konkurrent Accell seinen 22-prozentigen Derby-Anteil an Pon verkauft. Accell, nach eigenen Angaben Europas größter Fahrrad-Hersteller, war im April bei dem deutschen Rivalen eingestiegen und hatte seinen Anteil im August aufgestockt. Derby Cycle fürchtete eine feindliche Übernahme und lehnte ein Zusammengehen mit dem Konkurrenten ab.

Derby Cycle beschäftigt 550 Mitarbeiter und vertreibt seine Elektro-, Sport- und Standard-Fahrräder in mehr als 40 Ländern. Konzernmarken sind Focus, Kalkhoff, Raleigh, Univega und Rixe. Der Fahrradbauer hatte im Februar den Sprung auf das Frankfurter Börsenparkett gewagt und ist seit Mitte September im Kleinwerteindex SDax gelistet.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Fahrradbauer: Pon übernimmt Mehrheit an Derby Cycle"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%