Familienzwist
Liliane Bettencourt verlässt L'Oréal-Spitze

Die 89-jährige Liliane Bettencourt scheidet aus dem L'Oréal-Verwaltungsrat aus. Nun soll ihr Enkel Jean-Victor Meyers berufen werden. Um Frankreichs reichste Frau rankt sich seit Jahren ein öffentlicher Familienzwist.

ParisDie 89-jährige Multi-Milliardärin Liliane Bettencourt ist aus dem Verwaltungsrat des Kosmetikkonzerns L'Oréal ausgeschieden. Wie das Unternehmen am Montag in Paris mitteilte, wurde stattdessen ihr Enkel Jean-Victor Meyers in das Gremium aufgenommen. Dies muss noch bei einer Hauptversammlung der L'Oréal-Aktionäre am 17. April bestätigt werden.

Um Frankreichs reichste Frau ranken sich seit Jahren Familienzwistigkeiten, die in aller Öffentlichkeit ausgetragen wurden. Ende Januar teilte ihr Anwalt Jean-René Farthouat mit, Liliane Bettencourt werde gegen eine Entscheidung des Berufungsgerichts in Versailles in die Revision gehen, nach dem sie unter der Vormundschaft ihrer Tochter bleiben soll. Die L'Oréal-Hauptaktionären war Mitte Oktober wegen fortschreitender Demenz...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%