Fluggesellschaft
Ryanair will auf 110 Millionen Passagiere kommen

Die irische Fluggesellschaft Ryanair baut den Passagiertransport weiter aus. Die Aktie reagiert mit einem Kurssprung. Gleichzeitig kündigt der Konzern an, Aktien im Umfang von 400 Millionen Euro zurückzukaufen.
  • 0

LondonDer irische Billigflieger Ryanair schraubt nach seinem Großeinkauf bei Boeing seine Wachstumsziele herauf und beglückt die Aktionäre. Bis zum Geschäftsjahr 2018/2019 (31. März) soll die Zahl der Fluggäste nun auf 110 Millionen klettern, teilte das Unternehmen am Donnerstag bei einer Investorenkonferenz mit. Das sind zehn Millionen mehr als zuletzt angekündigt. Die Aktionäre will Vorstandschef Michael O'Leary in den nächsten zwei Geschäftsjahren mit Aktienrückkäufen und Sonderdividenden von insgesamt einer Milliarde Euro bei Laune halten.

Die Ryanair-Aktie reagierte mit einem Kurssprung auf die Nachrichten. Im laufenden Geschäftsjahr will Ryanair mindestens 400 Millionen Euro in den Rückkauf eigener Aktien stecken. Im folgenden Jahr sollen dann bis zu 600 Millionen Euro über Aktienrückkäufe oder Sonderdividenden an die Anteilseigner zurückfließen.

Als Grund für die Wachstumspläne nannte das Management eine anziehende Nachfrage von Flughäfen in Europa. Ryanair wolle die Zahl seiner Passagiere daher bis März 2019 statt um fünf Prozent nun um sieben Prozent pro Jahr steigern. Ryanair-Chef O'Leary hatte bei der Luftfahrtmesse in Le Bourget einen Großauftrag für 175 neue Boeing 737 unterzeichnet.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Fluggesellschaft: Ryanair will auf 110 Millionen Passagiere kommen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%