Führend bei Unterseekabeln
Tyco schreibt wieder in den schwarzen Zahlen

Der Mischkonzern Tyco International hat im dritten Quartal und den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2002/2003 wieder schwarze Zahlen geschrieben. Das in Pembroke (Bermuda) ansässige und weltweit tätige Unternehmen hat den Umsatz dank Wechselkursveränderungen leicht erhöht.

HB/dpa PEMBROKE. Tyco hat auch, wie angekündigt, seine Ergebnisse für die vergangenen Jahre revidiert. Tyco räumt damit seine Bilanzierungsprobleme der Vergangenheit auf. Die Ergebnisse wurden für die Jahre 1998 bis 2001 reduziert und für 2002 und die ersten sechs Monate des laufenden Geschäftsjahres erhöht.

Das Unternehmen ist der weltgrößte Anbieter von Elektro- und Elektronikteilen und der globale Branchenführer bei Feueralarm- und Einbruchssicherheits-Systemen. Die Gesellschaft ist auch bei Unterseekabeln der führende Hersteller. Die Gesellschaft ist zudem ein großer Hersteller von Kunst- und Klebstoffen sowie medizintechnischen Produkten.

Der Konzern hat in dem am 30. Juni beendeten dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 566,5 Millionen Dollar (497 Mio Euro) oder 27 Cent je Aktie verdient. Die Gesellschaft hatte in der entsprechenden Vorjahreszeit einen Verlust von 2,6 Milliarden Dollar oder 1,32 Dollar je Aktie ausgewiesen. Die Analysten hatten mit 35 Cent Gewinn je Aktie gerechnet. Der Umsatz erhöhte sich um 3,4 Prozent auf 9,4 Milliarden Dollar.

Der Neunmonatsumsatz stieg um 4,2 Prozent auf 27,3 Milliarden Dollar. Der Neunmonatsgewinn betrug 1,3 Milliarden Dollar oder 62 Cent je Aktie gegenüber roten Zahlen von 7,7 Milliarden Dollar oder 3,89 Dollar je Aktie in der Vorjahresvergleichszeit.

Das Unternehmen habe sich für langfristige Erfolge positioniert, erklärte Konzernchef Ed Breen. Die Gewinne müssten aber verbessert werden. Er wolle aggressiv die notwendige Betriebsdisziplin einführen, um dies zu erreichen.

Tyco erwartet für das vierte Quartal unter Ausklammerung bestimmter Sonderfaktoren einen Gewinn von 32 Cent bis 35 Cent je Aktie.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%