Fukushima
Stromriese Tepco hat nur noch Schrottwert

Die Hiobsbotschaften für den japanischen Stromkonzern Tepco nehmen kein Ende. Der Betreiber des Atomkraftwerks Fukushima hat einen schwarzen Brief der Ratingagentur Standard and Poor's erhalten.

TokioWeiterer Rückschlag für den japanischen Betreiber des havarierten Atomkraftwerks Fukushima: Die Ratingagentur Standard and Poor's senkte die langfristige Kreditwürdigkeit von Tokyo Electric Power (Tepco) auf Ramschstatus und schürte neue Sorgen vor einem finanziellen Ruin des Unternehmens. S&P begründete die Herabstufung um fünf Stufen auf „B+“ am Montag mit der gestiegenen Wahrscheinlichkeit, dass der japanische Großkonzern Schulden abschreiben muss, um die Opfer der Atomkatastrophe entschädigen zu können. Tepco ist einer der aktivsten Anleiheemittenten in Japan. Vor allem Finanzinstitutionen halten Anteile an dem Unternehmen.

Japans Regierung hatte sich Mitte des Monats auf eine gigantische Finanzspritze für Tepco verständigt. Geplant ist ein...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%