General-Electric-Chef Immelt
„Bei der Industrie 4.0 liegt Europa ganz vorn“

PremiumJeff Immelt, Chef des Industriekonzerns General Electric, sieht in Unsicherheiten eher Chancen als Risiken. Im Interview spricht er über das Potenzial des Industrial Internet und seine Expansionspläne in Europa.

BerlinZum Interview mit dem Handelsblatt in Berlin ist Jeff Immelt aus Paris gekommen. Seit der Übernahme von Alstom ist Frankreich für General Electric noch wichtiger geworden. Ein Spiel der Fußball-EM hat sich Immelt nicht angesehen. Das, sagt er launig, wäre auch eher Folter für ihn. Denn so global sein Geschäft inzwischen auch ist, mit dem europäischen Fußball hat sich der frühere American-Football-Spieler nie anfreunden können.

Herr Immelt, die Welt ist unsicherer geworden. Wir haben die Bedrohung durch den Terror, die Flüchtlingskrise, politische Instabilität. Wie gehen Sie als Chef des wichtigsten Industriekonzerns der Welt damit um?

Es gibt zwei Möglichkeiten,...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%