General Electric
Der Fluch des billigen Öls

Der Konzernumbau und der Ölpreisverfall machen General Electric im dritten Geschäftsquartal zu schaffen, Überschuss und Umsatz schrumpfen. Die Erwartungen der Analysten kann der Industriegigant dennoch übertreffen.

Fairfield/New YorkDer US-Großkonzern General Electric (GE) muss einen deutlichen Gewinnrückgang hinnehmen. Im Vergleich zum Vorjahreswert fiel der Überschuss im dritten Quartal um 29 Prozent auf 2,5 Milliarden Dollar (2,2 Milliarden Euro), wie der Siemens-Rivale am Freitag mitteilte. Der Umsatz schrumpfte um 1,3 Prozent auf 31,68 Milliarden Dollar. GE steckt mitten im Großumbau, der Konzern will sich auf den Kernbereich Industrie konzentrieren und zieht sich aus dem Geschäft mit Finanzdienstleistungen zurück.

Darüber hinaus macht dem Konzern der Verfall des Ölpreises schwer zu schaffen. In der Sparte, die Ausrüstung und Dienstleistungen für die Ölbranche anbietet, gab es ein Minus von...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%