Gilead Sciences kauft Myogen
Milliardendeal in der US-Pharmabranche

Für rund 2,5 Milliarden Dollar übernimmt der amerikanische Biotechnologie-Konzern Gilead Sciences den Pharmakonzern Myogen.

HB NEW YORK. Wie die beiden Firmen am Montag mitteilten, übernimmt Gilead sämtliche ausstehenden Myogen-Anteile für 52,50 Dollar je Aktie. Gilead zahlt damit ein Aufgeld von 49,7 Prozent gegenüber dem Myogen-Vorwochenschlusskurs von 35,08 Dollar. Es werde damit gerechnet, dass die Übernahme das Ergebnis von Gilead in den Jahren 2007 und 2008 belastet. Nach einem neutralen Jahr soll Myogen dann ab 2010 das Gilead-Ergebnis steigern. Nach der Bekanntgabe des Milliardengeschäfts legten die Myogen-Aktien im vorbörslichen Handel um 48 Prozent zu. Gilead-Papiere hingegen fielen um 4,8 Prozent auf 65,50 Dollar.

Nach der Übernahme soll Myogen als Tochterunternehmen vollständig im Besitz von Gilead sein, so die Konzerne weiter. Damit gehöre auch die Myogene-Sparte zur Entwicklung von Herzmedikamenten zu Gilead. Beide Konzerne kündigten an, für das Medikament Ambrisentan solle möglicherweise noch bis zum Jahresende ein Zulassungsantrag bei der US-Aufsichtsbehörde FDA eingereicht werden. Ambrisentan soll bei der Behandlung von Bluthochdruck eingesetzt werden.

Myogen hat die US-Vertriebsrechte für das in der Entwicklung befindliche Medikament, während der britische Pharmakonzern Glaxo Smithkline die Auslandsrechte hält. Myogen hatte in den ersten sechs Monaten 2006 einen Umsatz von 7,9 Mill. Dollar und einen Verlust von 34,3 Mill. Dollar.

Gilead ist eine Biopharmafirma mit Sitz in Foster City (Kalifornien). Die Gesellschaft hatte im Januar-Juni-Abschnitt einen Umsatz von 1,4 Mrd. Dollar und einen Gewinn von 528 Mill. Dollar. Sie ist auf HIV-Medikamente spezialisiert. Gilead entwickelte auch das Vogelgrippen-Medikament Tamiflu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%