GM-Konflikt
Sorgen um den neuen Opel Corsa

Der Konflikt zwischen Management und Betriebsrat beim Autokonzern General Motors in Europa wird schärfer. Nun ist auch die für Herbst geplante Markteinführung des neuen Opel Corsa gefährdet. Eine Verschiebung des Corsa-Starts wäre ein herber Rückschlag für Opel.

FRANKFURT. „Die Proteste in den GM-Werken werden auch in den nächsten Wochen fortgesetzt“, sagte der oberste Arbeitnehmervertreter von GM Europa, Opel-Betriebsratschef Klaus Franz, dem Handelsblatt. „Dabei machen wir auch vor den Fertigungsstätten im spanischen Zaragoza und in Eisenach nicht Halt, die mitten im Anlauf für den neuen Corsa stehen.“ Die Arbeitnehmer machen mit den Streiks gegen die sich anbahnende Schließung des GM-Werks Azambuja in Portugal mobil.

Der Autokonzern wird am Mittwoch voraussichtlich das Aus für das Werk verkünden. Der Opel Corsa zählt zu den wichtigsten Opel-Modellen. Der neue Kleinwagen soll im Oktober in den Handel gehen.

Für Opel wäre eine Verschiebung des Corsa-Starts ein herber Rückschlag. Der Wagen ist nach Aussage des GM-Europa-Chefs Carl-Peter Forster „eines unserer drei Kernmodelle“. Der Corsa war noch 1996/1997 das drittbeliebteste Auto in Deutschland. Seitdem gingen die Verkäufe zwar in den Keller, das neue Modell soll die Nachfrage nach Rüsselsheimer Produkten in diesem Segment indes wieder aufpäppeln. Längere Streiks in den Corsa-Werken Eisenach und Zaragoza könnten die Planungen allerdings durcheinander wirbeln. „Wir stellen uns auf einen längeren Konflikt ein“, sagte Franz.

Am Dienstag gab es bereits erste Arbeitsniederlegungen in Azambuja. Nach Informationen aus Gewerkschaftskreisen werden am Donnerstag die Streiks auf Zaragoza ausgeweitet, nächste Woche soll es erste Aktionen in Deutschland geben. Zudem sollen die Arbeiter künftig sämtliche Überstunden verweigern. Mit der geplanten Schließung des Werks sei das Management auf Konfrontationskurs gegangen, hieß es zur Begründung. Bereits Ende Oktober sollen dort nach den Plänen des Managements die Bänder endgültig stillstehen.

Seite 1:

Sorgen um den neuen Opel Corsa

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%