Hauptversammlung
Leifheit will nach den mageren Jahren wieder zulegen

Der Haushaltswaren-Hersteller Leifheit sieht seine Krise überwunden. Die Rückkehr in die Gewinnzone ist geschafft. Nun will das Unternehmen wachsen, auch durch Zukäufe.

HB FRANKFURT. „Wir arbeiten sehr intensiv an Akquisitionen, um den Ausbau des Geschäfts zu beschleunigen“, sagte Vorstandschef Hans-Georg Franke am Mittwoch auf der Hauptversammlung. Großes Potenzial sehe die Traditionsfirma noch in Spanien, Italien, Portugal, Griechenland und Frankreich. Um sich von Billiganbietern abzusetzen, will der Konzern verstärkt in seine Marken investieren. So habe Leifheit bereits seine Vertriebsmannschaft personell verstärkt, um vor allem das Geschäft auf dem europäischen Markt auszubauen, sagte der Vorstand vor den Aktionären. Die Firma erwirtschaftet bereits jetzt mehr als die Hälfte ihres Umsatzes im Ausland.

Im ersten Quartal 2006 verbuchte Leifheit einen Umsatzrückgang von 2,6 Prozent auf 75 Mill. Euro. Bereinigt um das verkaufte Industriewaagengeschäft Soehnle Professional ergab sich nach Firmenangaben jedoch ein Umsatzplus von 1,4 Prozent. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (Ebit) lag bei 2,2 Mill. Euro nach 2,4 Mill. im Vorjahr. Unter dem Strich stand ein Gewinn von 1,3 nach 1,6 Mill. Euro. Für das laufende Jahr peilt der Vorstand nach eigenen Angaben eine deutliche Verbesserung beim Umsatz und Ergebnis an.

Die Krise hatte vor etwa vier Jahren begonnen. Die Deutschen hielten sich mit dem Geldausgeben zurück. Gleichzeitig begannen Discounter, günstige Haushaltsgeräte aus Asien anzubieten, die die Preise drückten.

2005 hatte der Konzern erste Früchte seiner Restrukturierung geerntet und operativ wieder schwarze Zahlen geschrieben. Das Unternehmen hatte jede fünfte Stelle gestrichen und den Großteil seiner Haushaltsgeräte-Produktion nach Osteuropa und Asien verlegt. Leifheit hatte sich im Frühjahr zudem von seinem Industriewaagengeschäft getrennt und will sich künftig auf das Kerngeschäft mit Haushalts- und Badprodukten fokussieren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%