Heckler&Koch
Auf der Suche nach stabilen Geschäften

Der Waffenhersteller Heckler&Koch wächst und baut die hohen Schulden etwas ab. Der neue Vorstandschef Norbert Scheuch will endlich aus den Schlagzeilen: „Wir sind nicht der Prügelknabe der Nation.“

Oberndorf/Neckar Wenn Unternehmen ihre aktuellen Zahlen freitagabends auf ihre Website stellen, dann sind sie in der Regel nicht an einer großen Verbreitung interessiert oder es sind schlicht schlechte Zahlen. Die Oberndorfer Waffenschmiede Heckler&Koch arbeitet gerne ohne große Publicity. Kein Wunder, denn meistens ist das Unternehmen Zielscheibe herber Kritik. Die Oberndorfer sind seit jeher Lieblingsopfer der Friedensaktivisten, weil sie Waffen herstellen, die im Ernstfall zum Töten konstruiert sind. Aber es gibt auch hausgemachte Image-Probleme durch Verwicklungen in illegale Waffengeschäfte. Zudem nagte die Auseinandersetzung mit der Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen um die Funktionstauglichkeit des Sturmgewehr G36 am Image.

Aber diesmal gab...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%