Hohe Umsätze, geringe Profite
Warum Europas Großkonzerne das Nachsehen haben

PremiumDie 500 größten börsennotierten Konzerne werden immer unprofitabler, zeigt eine exklusive Analyse. Und die Aussichten sind düster. Die US-Konkurrenz dagegen strotzt vor Kraft. Was sind die Gründe für Europas Schwäche?

DüsseldorfDie Wirtschaft im Euro-Raum hat einen fulminanten Start ins Jahr 2016 hingelegt“, frohlockte Commerzbank-Volkswirt Christoph Weil im Frühjahr. Der Optimismus schien berechtigt, zumal das Bruttoinlandsprodukt in Europa schneller wuchs als in den USA. Unternehmen wie Adidas und Siemens bestätigten den Trend, sie hoben ihre Gewinnprognosen an. „Wir haben ein starkes Quartal geliefert“, resümierte der Vorstandschef des Münchener Elektronikkonzerns und Anlagenbauers, Joe Kaeser, im Spätwinter.

Seinen warnenden Zusatz, dass die „makroökonomischen und geopolitischen Entwicklungen unsere Märkte weiterhin belasten“, ging in der Euphorie irgendwie unter. Stattdessen erhöhten die notorisch optimistischen Analysten ihre Gewinnschätzungen auf breiter Front. Ein Ende der vier...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%