Hohe Werbeausgaben für WM
Nike übertrifft trotz rückläufiger Gewinne Erwartungen

Der Sportartikelhersteller Nike hat im ersten Geschäftsquartal trotz eines Gewinnrückgangs die Markterwartungen übertroffen.

HB LOS ANGELES. Der Konkurrent von Adidas und Puma hatte bereits im Juni gewarnt, dass der Quartalsgewinn wohl auf Vorjahresniveau oder darunter liegen würde. Konzernchef Mark Parker trat Spekulationen entgegen, dass die Nachfrage nach Nike-Produkten der höheren Preisklasse auch in den USA zurückgehen könnte. Im nachbörslichen Handel legten Nike-Aktien um fast sechs Prozent zu.

„Wir stellen fest, dass sich Sportartikel und auch Life-Style-Produkte mit höheren Preisen tatsächlich ganz gut verkaufen“, sagte Parker am Donnerstag nach der Vorlage der Quartalszahlen. Investoren hatten zuletzt befürchtet, dass der Absatz von Nike-Produkten im oberen Preissegment wie schon in Großbritannien und in Japan nun auch in den USA nachlassen könnte. Mit seinen Worten habe Parker einige Bedenken der Anleger weggewischt, sagte Analystin Sara Hasan von McAdams Wright Ragen. Nachbörslich wurden Nike-Aktien mit 87,00 Dollar gehandelt.

Im ersten Geschäftsquartal fiel der Nettogewinn um 13 Prozent auf 377,2 Millionen Dollar oder 1,47 Dollar je Aktie, teilte das US-Unternehmen nach US-Börsenschluss mit. Analysten hatten im Schnitt mit 1,41 Dollar je Anteilsschein gerechnet.

Als Grund für den Rückgang nannte der Konzern unter anderem die enormen Werbungskosten für die Fußball-Weltmeisterschaft. So stiegen die Ausgaben für Marketing im ersten Geschäftsquartal um fast 20 Prozent, während die Bruttogewinnmarge sank. Im zweiten Quartal sei dagegen mit höheren Erträgen zu rechnen.

Wie der Branchenprimus weiter mitteilte, erhöhte sich der Umsatz im Quartal um neun Prozent auf 4,2 Milliarden Dollar und lag damit leicht über den durchschnittlichen Markterwartungen. Am stärksten legte der Umsatz dabei mit 13 Prozent in Asien zu, während er in den USA um sechs Prozent und in Europa lediglich um vier Prozent stieg.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%