Industrie
Honda exportiert erstmals Autos aus China nach Deutschland

Der japanische Autobauer Honda hat erstmals Autos aus chinesischer Fertigung nach Deutschland exportiert. Wie staatliche Medien am Samstag berichteten, wurde eine Fuhre von 150 Kompaktwagen des Modells Jazz vom Hafen Guangzhou aus nach Deutschland verschifft.

dpa-afx PEKING. Der japanische Autobauer Honda hat erstmals Autos aus chinesischer Fertigung nach Deutschland exportiert. Wie staatliche Medien am Samstag berichteten, wurde eine Fuhre von 150 Kompaktwagen des Modells Jazz vom Hafen Guangzhou aus nach Deutschland verschifft. Honda will nach eigenen Angaben in diesem Jahr 10 000 Jazz nach Europa liefern, die bisher aus japanischer Fertigung stammten.

"Die Produktionskosten in China sind zwar im Moment ein bisschen höher als in Japan, werden aber mit steigenden Stückzahlen in den nächsten fünf Jahren sinken. Diesen Vorteil werden wir für Exporte nach Europa ausnutzen", sagte der China-Chef von Honda, Atsuyoshi Hyogo, der Zeitung "China Daily" zufolge. In Guangzhou fertigt Honda mit zwei chinesischen Partnerfirmen. Innerhalb der kommenden fünf Jahre soll die Produktion auf 50 000 Einheiten jährlich steigen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%