Industriedesigner Jürgen R. Schmid
Mr. Wow-Effekt

PremiumStatt Kaffeemaschinen oder Rasierer zu entwerfen, wählte Industriedesigner Jürgen R. Schmid den Maschinenbau und industrielle Komponenten. Bei ihm werden graue Blechkästen zu modernen Raumschiffen der Industrie 4.0.

AmmerbuchEr hat ein sicheres Gespür dafür, mit kleinen Mitteln aufzufallen: Jürgen R. Schmid trägt immer Weiß, wie ein Oberarzt – nur lässiger, in leichtem Leinenstoff. Optisch steht er da dienstlich meist gleich im Mittelpunkt, wenn er mit seiner anzuggewohnten Kundschaft aus dem Maschinenbau unterwegs ist.

Schmid hat sich als Industriedesigner auf die Gestaltung von Maschinen spezialisiert. Der 61-Jährige gilt in der mittelständischen Branche als Koryphäe. „Das Auge spielt bei der Kaufentscheidung mit, auch im Maschinenbau“, erklärt Juliane Hehl, geschäftsführende Gesellschafterin von Arburg und Enkelin des Gründers. Für den Weltmarktführer aus dem Schwarzwald mit über 600 Millionen Euro Umsatz hat Schmid mit...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%