Interview
VA-Tech-Chef betrachtet Siemens-Übernahme mit Skepsis

Der Vorstandschef der österreichischen VA Tech, Klaus Sernetz, betrachtet die geplante Übernahme seines Konzerns durch Siemens mit Skepsis: „Es gibt einfach viele Parallelstrukturen“, sagte Sernetz im Interview dem Handelsblatt. Das Interview im Wortlaut:

Frage: Herr Sernetz, sind Sie überrascht?

Sernetz: Man muss die Dinge im Leben professionell abarbeiten. Ein Großaktionär hat sein Engagement beendet. Ein anderer hat gekauft. Mit dieser Situation muss sich der Vorstand abfinden.

Frage: Bleiben Sie im Amt?

Sernetz: Wenn man uns lässt.

Frage: Kommt die Kapitalerhöhung?

Sernetz: Kein Kommentar.

Frage: Also kommt sie nicht?

Sernetz: Wir hatten noch keine Gelegenheit, darüber nachzudenken. Sehen Sie: Die Meldung hat uns genauso überrascht wie Sie.

Frage: Was passiert mit der Zusammenarbeit mit General Electric? Bleibt die bestehen?

Sernetz: Es ist unsere Pflicht, mit unserem Kooperationspartner Kontakt aufzunehmen, wenn sich konkretisiert, was sich jetzt abzeichnet.

Frage: Wie viele Aufträge wären denn verloren?

Sernetz: Ich hoffe, so eine Zusammenarbeit lässt sich nicht so rasch beenden. Aber es gibt natürlich in jedem Vertrag eine Klausel, die einen Ausstieg erlaubt, wenn das Unternehmen von einem anderen Mehrheitsaktionär kontrolliert wird.

Frage: Das bedeutet?

Sernetz: Ein Werk mit 900 Mitarbeitern ist zu einem Großteil von den Aufträgen abhängig.

Frage: Vor zwei Monaten hatten Sie den damals nahenden Einstieg von Siemens abgelehnt. Was waren Ihre Bedenken?

Sernetz: Es gibt einfach viele Parallelstrukturen...

Frage: Das heißt, viele Bereich von VA-Tech würden überflüssig?

Sernetz: Kein Kommentar. Ich weiß, ich bin ekelhaft. Aber man hat mich heute morgen auf diese Antwort trainiert.

Frage: Gibt es eigentlich weitere Interessenten, die sich jetzt rühren könnten?

Sernetz: Unser Konzern ist eine Perle. Davon sind offenbar nicht nur wir überzeugt. In der Vergangenheit gab es durchaus mehrere Interessenten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%