Kampfansage an internationale Konzerne
Chinesen formen neuen Autoriesen

Kampfansage an die internationalen Platzhirsche General Motors, Toyota und Volkswagen: Im Reich der Mitte entsteht durch den Zusammenschluss zweier führender Hersteller ein neuer Autoriese, mit dem sich die chinesische Autoindustrie gegenüber den multinationalen Konzernen durchsetzen will.

HB/mcs PEKING. Wie staatliche Medien berichteten, unterschrieb Chinas größter Autobauer Shanghai Automotive Industry Corp. (SAIC) am Mittwoch einen Vertrag zur Übernahme des kleineren Rivalen Nanjing Automobile Corp. (NAC). „Angesichts des globalen Wettbewerbs müssen wir den Weg der Übernahmen und Konsolidierungen gehen“, sagte SAIC-Präsident Hu Maoyuan. Laut „Shanghai Daily“ ist dies der größte Zusammenschluss in der chinesischen Autoindustrie seit mehr als 20 Jahren.

Nach achtmonatigen Verhandlungen hätten sich die beiden Seiten nun auf einen Vertrag geeinigt. Demnach werde SAIC Motor 320 Mill. seiner Aktien an Nanjing Auto abgeben sowie 2,1 Mrd. Yuan (210 Mill. Euro) in bar an die Muttergesellschaft zahlen....

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%