Kartellbehörden müssen noch zustimmen
Johnson & Johnson macht Milliarden-Deal perfekt

Der US-Pharmakonzern Johnson & Johnson (J&J) will den Medizintechnikhersteller Guidant für 25,4 Mrd. Dollar in bar und in Aktien übernehmen. Dies teilten die beiden Unternehmen am Mittwochabend nach US-Börsenschluss mit.

HB PHILADELPHIA. Die Boards of Directors der beiden Unternehmen hätten der Transaktion bereits zugestimmt, hieß es weiter. Sie stehe nun unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden sowie der Guidant-Aktionäre. Guidant werde mit der Johnson & Johnson-Tochter Cordis Corp zu einer neuen Tochter namens Guidant zusammengefasst.

Über die Übernahme war lange spekuliert worden. Es ist die größte Fusion im Bereich der Medizintechnik und die größte Transaktion in der 118-jährigen Firmengeschichte von Johnson & Johnson. Durch den Zusammenschluss mit Guidant erhält Johnson & Johnson Zugang auf den wachsenden Markt von Defibrillatoren und Herzschrittmachern. Guidant ist zudem der zweitgrößte Hersteller von implantierbaren Instrumenten zur Ausdehnung von Gefäßen, so genannten Stents. Da auch Johnson & Johnson Stents herstellt, werden die Fusionsabsichten Analysten zufolge die Wettbewerbsbehörden auf den Plan rufen.

In der Transaktion werden Guidant-Aktien mit je 76 Dollar bewertet. J&J will je Guidant-Anteilsschein 30,40 Dollar in bar und 45,60 Dollar in J&J-Aktien zahlen. Am Mittwochabend waren die Guidant-Titel mit 72,05 Dollar aus dem Handel gegangen.

Johnson & Johnson hatte den Sektor der Herz- und Gefäßmedizin als einen der größten Wachstumsmärkte bezeichnet. Analysten gegen davon aus, dass allein der Umsatz implantierbarer Defibrillatoren, die den Herzschlag regulieren sollen, im kommenden Jahr um mindestens 20 % auf 5,6 Mrd. Dollar steigt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%