Kauf von Resound
Phonak schmiedet weltgrößten Hörgeräte-Anbieter

Der Schweizer Hörgeräte-Hersteller Phonak steigt mit dem Kauf des dänischen Wettbewerbers Resound zum Branchenprimus auf. Damit wird Siemens von der Position des Weltmarktführers im lukrativen Markt für Hörhilfen verdrängt.

HB STÄFA. Phonak lässt sich die Übernahme nach eigenen Angaben vom Montag 15,5 Mrd. dänische Kronen in bar oder umgerechnet 3,3 Mrd. sfr (gut zwei Mrd. Euro) kosten. Den Kaufpreis will Phonak durch einen Bankkredit von 1,3 Mrd. sfr und die Ausgabe neuer Aktien aufbringen.

Bisher war Phonak mit einem Umsatz von knapp 870 Mill. sfr die Nummer drei der Branche. Mit rund 700 Mill. sfr Umsatz lag Resound auf Platz vier. Der zusammengefasste Umsatz von 1,5 Mrd. sfr entspricht Analysten zufolge einem Weltmarktanteil von 34 Prozent, während Siemens auf rund 22 Prozent kommt. Zusammen wollen die beiden Firmen einen Betriebsgewinn (Ebita) von 312 Mill. sfr erzielen.

Nach Ansicht von Analysten zahlt Phonak einen stolzen Preis. Dies auch, weil das dänische Unternehmen im vergangenen Jahr eine Betriebsgewinnmarge von lediglich gut 14 Prozent erzielte. Bei Phonak lag die Betriebsgewinnmarge zuletzt bei 24,6 Prozent. Bis 2009/10 hat sich Phonak für die Gruppe eine Ebita-Marge von 27 bis 29 Prozent vorgenommen.

Die Resound-Muttergesellschaft GN Store Nord hatte die Firma im Juli zum Verkauf gestellt, weil sich das Hochpreissegment nicht so entwickelte wie erwartet. Zu den Interessenten gehörten dann Zeitungsberichten zufolge neben Phonak auch Siemens und die dänische William Demant, die damalige Nummer zwei der Branche. William Demant schreckte aber aus Preisgründen vor einer Übernahme zurück, wie CEO Niels Jacobsen nun erklärte.

Seite 1:

Phonak schmiedet weltgrößten Hörgeräte-Anbieter

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%