Kredit und Leasing
Autobauer erhalten Schützenhilfe von konzerneigenen Banken

Neuwagen im Paket mit einem Kredit- oder Leasingvertrag der herstellereigenen Bank: Dieses Modell ist extrem erfolgreich. Immer mehr Autobauer erhalten Schützenhilfe von konzerneigenen Banken. Das Geschäft wächst stetig.
  • 0

FrankfurtImmer mehr Autohändler in Deutschland schlagen Neuwagen im Paket mit einem Kredit- oder Leasingvertrag der herstellereigenen Banken los. 45,9 Prozent der neu zugelassenen Autos seien 2014 über die Herstellerbanken geleast oder finanziert worden, teilte der Arbeitskreis der Autobanken (AKA) am Montag in Frankfurt mit.

Ein Jahr zuvor waren es erst 43,4 Prozent. Bar bezahlt wird nur jeder vierte Neuwagen in Deutschland, der Rest entfällt auf andere Banken, Leasinggesellschaften oder Spezialinstitute. Das Neugeschäft der Autobanken wuchs um elf Prozent auf 33,4 Milliarden Euro, die Neuzulassungen dagegen nur um drei Prozent.

Volkswagen-Bank -Chef Anthony Bandmann, einer von zwei Sprechern des AKA, geht davon aus, dass die Autobanken auch in diesem Jahr stärker zulegen als der Neuwagen-Markt. Die AKA-Mitglieder profitierten vor allem von dem Trend, dass Firmenwagen vermehrt geleast oder auf Kredit gekauft werden.

Das gewerbliche Geschäft wuchs im vergangenen Jahr um 14 Prozent. Das Volumen privater Autokredite und Leasingverträge in den Büchern der elf Banken legte um sechs Prozent zu - obwohl Privatkunden insgesamt weniger Neuwagen kauften als ein Jahr zuvor.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Kredit und Leasing: Autobauer erhalten Schützenhilfe von konzerneigenen Banken"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%