Leichte Erholung
Clariant gewinnt, doch Kraftstrotzen sieht anders aus

Die Reformen greifen, Clariant steigert seine Gewinne und lässt auch die Aktionäre an dem Aufschwung teilhaben. Allerdings hatten Beobachter mehr erwartet, die mittelfristige Prognose ist eher nüchtern.

ZürichFür den Schweizer Chemiekonzern Clariant zahlt sich der Umbau mit der Ausrichtung auf weniger schwankungsanfällige Sparten langsam aus: Die Geschäfte, die das Unternehmen behalten hat, warfen im Vorjahr deutlich mehr Gewinn ab. Das Unternehmen traut sich wieder Wachstum zu und will die Gewinnspanne steigern. „Nach der Veräußerung mehrerer Geschäftseinheiten verfügt Clariant nun über ein ausgewogenes Portfolio und ist zu einem rentableren, weniger konjunkturabhängigen Akteur in der Spezialchemie geworden“, sagte Konzernchef Hariolf Kottmann am Mittwoch. Teil daran sollen auch die Aktionäre haben: Sie sollen 0,36 Franken Dividende je Aktie erhalten nach 0,33 Franken im Vorjahr.

Clariant hatte im Oktober das...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%