MAN und Scania
VW will Lkw-Technik für seine Autos nutzen

Der Volkswagen-Konzern will seine Lkw-Töchter MAN und Scania enger mit dem Pkw-Geschäft verzahnen. Der Autobauer möchte damit vor allem technische Synergieeffekte freimachen.
  • 1

MünchenEs gebe große Synergie-Möglichkeiten bei Assistenz- und Sicherheitssystemen, die bislang aus Kostengründen nur selten in Lastwagen eingebaut würden, sagte Konzernchef Martin Winterkorn dem Nachrichtenmagazin „Focus“. MAN und Scania könnten diese Systeme wie automatische Abstandhalter, Start-Stopp-Automatik oder Spurwechsel-Assistenten künftig günstiger anbieten. Auch die Innenausstattung der Lkw soll bald von Pkw-Konditionen profitieren und damit hochwertiger ausfallen.

VW hatte mit seinem Übernahmeangebot an den Münchner Nutzfahrzeugkonzern MAN-Konzern Anfang Juli eine deutliche Mehrheit erreicht. Zusammen mit seiner schwedischen Tochter Scania, der VW-Transportersparte und MAN will der Wolfsburger DAX-Konzern nun eine Lkw-Allianz schmieden.

Agentur
dapd 
DAPD Deutscher Auslands-Depeschendienst GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " MAN und Scania : VW will Lkw-Technik für seine Autos nutzen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Die Pisa-Studien habe eklatante Mängel im Textverständnis Deutscher Schüler aufgedeckt. Diese sitzen jetzt in der Redaktion des Handelsblattes:
    VW will seine PKW -Technik für LKW nutzen! (nicht umgekehrt)
    Lernt Deutsch.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%