Markenklage
Jägermeisters Jagd auf Jägerbitter

Auf den Etiketten des tschechischen Getränks Fortova horka (auf Deutsch etwa „Jägerbitter“) der südböhmischen Firma Domita ist ein Hirsch dargestellt - ebenso wie auf den bekannten Jägermeister-Flaschen. Das will der niedersächsische Hersteller des Kräuterlikörs nicht länger hinnehmen und hat deshalb zur Jagd geblasen.

HB PRAG. Die Mast-Jägermeister AG aus Wolfenbüttel ist in Tschechien jetzt mit einer Markenklage gescheitert. Das Unternehmen hatte wegen der Gefahr der Verwechslung Beschwerde gegen Domita eingereicht.

Das Oberste Verwaltungsgericht in Brno (Brünn) wies die Klage jedoch zurück. Die Verwechslungsgefahr sei aufgrund des Gesamtanblicks beider Produkte nicht in hohem Maß gegeben, sagte ein Behördensprecher am Dienstag.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%