Wissmann: „Trump muss den industriellen Sektor stärken“

Matthias Wissmann
„Trump muss den industriellen Sektor stärken“

PremiumDer Auto-Lobbyist Matthias Wissmann sieht Trumps Plänen für die Branche weit weniger kritisch als die Autohersteller. Kurzfristig sieht er sogar einen positiven Effekt.

DüsseldorfDer künftige US-Präsident wirbelt die Branche auf. Wissmann, Chef des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), versucht zum Start der Automesse in Detroit, die Wogen zu glätten.

Herr Wissmann, Ford, GM, Toyota – der künftige US-Präsident Donald Trump hat den Autoriesen harte Ansagen gemacht, was sie tun oder zu lassen haben. Wie gehen Sie damit um?
Die USA sind für die deutsche Automobilindustrie nicht nur ein ganz wichtiger Markt, sondern auch seit vielen Jahren ein strategischer Produktionsstandort. Wir haben unsere Fertigung dort stark ausgebaut. Inzwischen sind die USA unser zweitgrößter internationaler Produktionsstandort. Und aus den USA heraus beliefern wir...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%