Medienbericht
Airbus will sich von Tochter Cimpa trennen

Der Flugzeugbauer Airbus will einem Bericht zufolge seine Tochter Cimpa verkaufen. Der Industriedienstleister sei nicht länger Teil der strategischen Überlegungen, hieß es. Cimpa ist auch in Deutschland tätig.
  • 0

ParisDer Flugzeugbauer Airbus will einem Zeitungsbericht zufolge seine Tochter Cimpa verkaufen. Der Dienstleister für die Flugzeug-, Rüstungs- und Autoindustrie sei nicht länger Teil der strategischen Überlegungen, berichtete die Tageszeitung „Les Echos“.

Airbus wollte den Bericht zunächst nicht kommentieren. Cimpa beschäftigt etwa 940 Mitarbeiter und ist in Deutschland in Hamburg und München vertreten. Das Unternehmen erzielte 2012 einen Umsatz von 100 Millionen Euro.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Medienbericht: Airbus will sich von Tochter Cimpa trennen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%