Mindestens vier Angebote liegen vor
MTU erhält Auftrag über 28 Millionen Euro

Die zum Verkauf stehende Daimler Chrysler-Triebwerkstochter MTU wird für die Bundeswehr die Triebwerke von 20 Sikorsky-Transporthubschraubern überholen.

Reuters MÜNCHEN. Der Modernisierungsauftrag habe ein Auftragsvolumen von 28 Millionen Euro sowie eine Laufzeit von zwei Jahren, teilte MTU Aero Engines am Dienstag in München mit.

Anfang August hatte Reuters aus Verhandlungskreisen erfahren, dass Daimler Chrysler für MTU, die nicht zum Kerngeschäft des deutsch-amerikanischen Autokonzerns gehören, mindestens vier Angebote vorliegen. Den Angaben zufolge kann Daimler Chrysler mit einem Erlös von rund 1,5 Milliarden Euro rechnen. Zu den genannten Interessenten gehören Carlyle, KKR Kohlberg Kravis & Roberts, Blackstone und die britische Doughty Hanson Group. Medienberichten zufolge hat sich der fünfte Bieter JF Lehman bereits KKR angeschlossen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%