Modekonzerne
Hugo Boss will Mode für Kinder machen

Der Modekonzern Hugo Boss will in diesem Jahr seine erste Kinder-Kollektion auf den Markt bringen. Die Lizenz dazu solle an die französische und auf Kinderkleidung spezialisierte C.W.F. Children Worldwide Fashion vergeben werden.

HB METZINGEN. Geplant ist Mode für Mädchen und Jungen im Alter von bis zu 16 Jahren. Das Sortiment soll darüber hinaus Schuhe und Accessoires umfassen. Die erste Kollektion der BOSS Kidswear soll im Sommer in Florenz präsentiert werden.

Hugo Boss hatte „im kleinen Rahmen“ bereits zuvor Kindermode vertrieben, sagte ein Sprecher. Das Unternehmen sei aber eher Spezialist für Herren- und Damenmode. C.W.F. habe hingegen eine mehr als 40-jährige Erfahrung auf dem Gebiet der Luxusmode für Kinder, begründete der Sprecher die Lizenzvergabe. Das französische Unternehmen stellt unter anderem auch Kindermode für Marken wie Burberry, Escada oder DKNY her.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%