Monatszahlen
Deutsche Brummis verkaufen sich gut

Die Hersteller von Nutzfahrzeugen freuen sich über eine starke Nachfrage. Wie der Verband der Automobilindustrie heute mitteilte, hat der Absatz im In- und Ausland im vergangenen Monat deutlich zugelegt. Volle Auftragsbücher sichern den Herstellern schon jetzt das Geschäft des nächsten Jahres.

HB HANNOVER. Das Geschäft mit Nutzfahrzeugen in Deutschland brummt. Dank einer starken Nachfrage aus dem In- und Ausland habe die Produktion auch im Oktober kräftig zugelegt, teilte der Verband der Automobilindustrie (VDA) heute mit. Seit Beginn des Jahres rollten demnach 406 700 Lastwagen, Transporter und Busse von den Bändern der Hersteller. Das ist ein Plus gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 16 Prozent. „Angesichts historischer Höchststände bei den Auftragsbeständen und voll ausgelasteter Kapazitäten ist die Produktion schon weit bis in das kommende Jahr gesichert“, sagte der VDA.

Die Zahl der neu zugelassenen Fahrzeuge kletterte im Oktober um 33 Prozent auf 30 500 Stück. Seit Jahresbeginn waren es damit 275 000 Neuzulassungen, ein Plus von elf Prozent. Beim Export profitieren die deutschen Hersteller vor allem von der anhaltend starken Nachfrage aus Asien und Osteuropa. In den ersten neun Monaten wurden 283 800 Nutzfahrzeuge ins Ausland geliefert, 19 Prozent mehr als vor Jahresfrist.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%