Industrie
Morphosys schließt Lizenzabkommen mit Eli Lilly

Das Biotechnologieunternehmen Morphosys hat mit dem amerikanischen Pharmakonzern Eli Lilly einen Lizenzvertrag über vier Jahre für den Einsatz bestimmter Protein-Technologien abgeschlossen.

dpa-afx MARTINSRIED. Dies teilte die im TecDax gelistete Morphosys am Freitag in Martinsried bei München mit. An der Börse reagierte die Morphosys-Aktie auf die neue Partnerschaft am Morgen zwischenzeitlich mit einem Kursplus von 5,19 Prozent auf 36,50 Euro.

"Die Konditionen des Vertrages sind für uns sehr attraktiv", sagte ein Morphosys-Sprecher auf Anfrage. Der Vertrag über die Nutzung der Morphosys-Technologie sei über vier Jahre mit einer Option auf eine Verlängerung angelegt. Über die Höhe der zukünftigen Zahlungen machte der Sprecher keine Angaben.

Mit dem Abkommen erhält Morphosys nach eigenen Angaben für alle von Lilly entwickelten Antikörper Lizenzgebühren sowie Erfolgs-, Meilensteinzahlungen und Tantiemen. Mit dem Abkommen sei zudem ein Patentstreit mit einem zur Lilly-Gruppe gehörenden Tochterunternehmen beigelegt worden.

Analysten äußerten sich positiv. "Wir sehen sowohl die Kooperation wie auch die Beilegung des Patentstreites als positiv für Morphosys an", sagte equinet-Experte Martin Possienke. Er bestätigte den Titel mit "Buy" und einem Kursziel von 46 Euro.

Die 1992 gegründete Morphosys beschäftigt sich mit der Entwicklung und Anwendung von Technologien zur Herstellung synthetischer Antikörper, die die Entdeckung neuer Medikamente beschleunigen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%