Müller-Brot
Neues Reinigungskonzept für Skandalbäckerei

Die insolvente Großbäckerei Müller soll mit einem neuen Reinigungskonzept wieder auf die Beine kommen. Der Insolvenzverwalter hält eine Rettung des Unternehmens nach wie vor für möglich.

NeufahrnBei der insolventen bayerischen Großbäckerei Müller sind erste Weichen für eine Wiederaufnahme der Produktion gestellt worden. Angesichts der gravierenden Hygienemängel ließ der vorläufige Insolvenzverwalter Hubert Ampferl nach eigenen Angaben vom Dienstag das Reinigungskonzept für die Produktionsanlagen von Müller-Brot grundlegend überarbeiten. So wurde unter anderem das Budget für Reinigung und Wartung deutlich erhöht. Zudem wurden erste personelle Konsequenzen gezogen: der Produktions-Geschäftsführer wurde mit sofortiger Wirkung freigestellt.

Er gehe davon aus, dass alle Mängel in etwa zwei Wochen abgestellt seien, teilte Ampferl mit. „Wir werden alles daran setzen, dass die Freigabe der Produktion in absehbarer Zeit erfolgen kann.“ Der Betrieb werde...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%